Lüneburg

zurück nach Niedersachsen


Convivium Göttingen

Unsere Teilnehmer am Projekt „Kulinarischen Landkarte":

Gauß - Restaurant am Theater

Obere Karspüle 22
37073 Göttingen
Tel.:  0 551 - 566 16
web: www.restaurant-gauss.de

Zentral in der Göttinger Innenstadt liegt das von Wolfgang Nisch & Jacqueline Amirfallah betriebene Restaurant Gauß. Auch anspruchsvolle Genießer kommen hier auf ihre Kosten, die interessante und kreative vegetarische Speisekarte rundet die Menüangebote ab.

Das Gauß Menü zum Slow Food Jubiläum:
• Rolle vom Witzenhäusener Freilandhuhn, Salat und Püree von Sellerie
• Verschiedenes vom Göttinger Leinelamm mit Thymianjus, Liebstöckelpuffer
• Törtchen vom Boskopapfel und Karamell

Menüpreis: 28,00 €
Angebotstage: 21. - 30.09.


Gasthaus Muskat

Hauptstraße 62
37083 Göttingen
Tel.:  0 551 - 790 602 4
web: www.gasthaus-muskat.de

Zitat von der Homepage: "Nur in einem verwöhnten Körper ist die Seele gern zuhaus." Die Küche des Muskat ist von italienischer und französischer Küche geprägt. Bioprodukte und frische, regionale und saisonale Angebote gehören für das Team in Göttingen/Geismar natürlich ebenfalls zum festen Menüangebot.

Das Gasthaus Muskat Menü zum Slow Food Jubiläum:
• Herbstliche Blattsalate mit hausgemachtem Rehschinken in Kräutervinaigrette
• Ziegencurry mit Ingwermöhren und Couscous
• Parfait von Walnusskrokant

Menüpreis: 29,00 €
Angebotstage: 21. - 30.09.


Biohotel Werratal

Buschweg 40
34346 Hann.Münden
Tel.:  0 55 41 - 99 80
web: www.biohotel-werratal.de

Schon seit den 90er Jahren setzt das Team um Inhaberin Annette Rothweiler-Treichel in der biozertifizierten Restaurantküche auf ökologisch hergestellte Zutaten und Produkte. Zitat von der Homepage: "Weil wir mit unseren Lieferanten seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten und diese ebenfalls als Bio-Erzeuger zertifiziert sind, können wir Ihnen garantieren, dass die Gerichte auf unserer Speisekarte nicht nur exzellent schmecken, sondern auch 100% Bio sind." Einige dieser Lieferanten werden gleich einmal bei der Zusammenstellung des Jubiläumsmenüs mit aufgeführt.

Das Menü des Biohotel Werratal zum Slow Food Jubiläum:
• Gebratene Agnolini vom Frankenhäuser Rind (Fleisch vom Bunt gefleckten Norddeutschen Niederflurrind von der Staatsdomäne Frankenhausen der Fakultät für ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel) in einer würzigen Nage auf tomatisiertem Blattspinat (Biolandgärtnerei Müller, Witzenhausen)
• „Duett vom Meissner Lamm“ (Meissner Hüteschäferei Timmerberg): Rosa gebratener Rücken und gefüllte Cannelloni, Grüne & gelbe Schnippelbohnen mit Kalamataoliven-Kartoffelstampf (Kartoffel von der Staatsdomäne Frankenhausen)
• Quarksoufflé im Crepesmantel mit Pflaumenröster, Haselnusskrokanthippe und Pflaumen-Joghurteis. Alles 100% Bio! DE-ÖKO-006

Menüpreis: 29,00 €
Angebotstage: 21. - 30.09.