Potsdam

zurück nach Brandenburg


Convivium Potsdam

Unsere Teilnehmer am Projekt „Kulinarischen Landkarte":

Restaurant 237OXHOFT

Arthur-Scheunert-Allee 125
14558 Nuthetal
Tel.:  033200 - 82888
web: www.237oxhoft.de

Das Team um Slow Food Mitglied Matthias Hamisch bietet zum 20jährigen Slow-Food-Jubiläum ein Dreigänge-Menü mit Produkten aus der Region an.

Das Restaurant 237OXHOFT Menü zum Slow Food Jubiläum:
• Gepökelte Sallower Schweinebäckchen, Wildkräutersalat aus Annes Garten, Bio–Linsen, Holunder Vinaigrette
• Filet von der Fläminger Lachsforelle, wilde & zahme Möhre, Béchamel Kartoffeln, wie meine Oma sie gemacht hat
• Ein Spaziergang über die Streuobstwiese – als Soufflé, Parfait & Kompott

Menüpreis: 26,00 €
Angebotstage: 21. - 30.09. (Di - So)


Hotel und Restaurant Goldener Hahn

Bahnhofstraße 3
03238 Finsterwalde
Tel.:  035 31 - 22 14
web: www.goldenerhahn.com

In dritter Generation führt Frank Schreiber mit seiner Familie den Hahn, serviert deutsche Küche mit Lausitzer Einfluss. Zum 20-jährigen Slow Food Jubiläum bietet Frank Schreiber im Restaurant Goldener Hahn in Finsterwalde ein regionales 3-Gänge-Menü an. Der Quark kommt vom Gut Ogrosen bei Calau, das Leinöl vom Slow Food Förderer "Fläminger Genussland" Nieder Fläming OT Reinsdorf, die Gurken und Kräuter aus Rückersdorf bei Finsterwalde. Das Niederlausitzer Heidelamm kommt natürlich aus dem Elbe-Elsterkreis / Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, die Bohnen aus einem Gärtnerei-Betrieb bei Finsterwalde und die Kartoffeln vom Bauer Schapp aus Göllnitz. Die Äpfel und Haselnüsse kommen aus Nehesdorf bei Finsterwalde.

Das Goldener-Hahn-Menü zum Slow Food Jubiläum:
• Kleiner Gruß aus der Küche
• Kräuter-Quarkmousse | Leinöl-Kieselsteine |Gurkenchutney | Wiesenkräutersalat
• Niederlausitzer Heidelamm | Bohnen-Kartoffel-Chartreuse
• Apfel | Karamell | Haselnuss

Menüpreis:30,00 €
Angebotstage: 21. - 30.09. (Di - Sa)