Stuttgart

zurück nach Baden-Württemberg


Convivium Ostalb-Limpurger Land

Unsere Teilnehmer am Projekt „Kulinarischen Landkarte":

Bioland-Restaurant Rose

Ortsstr. 13
74541 Vellberg-Eschenau
Tel.:  0 79 07 - 22 94
web: www.eschenau-rose.de

Die Küche von Adelheid und Jürgen Andruschkewitsch ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Das besondere an ihrem Konzept ist aber die Idee der Gourmet-Vollwert-Küche. Zitat von der Homepage: „Frische Kräuter aus dem eigenen Garten, Wildkräuter von den Streuobstwiesen, Beeren und Früchte aus Wildsammlung oder aus Eigenanbau sowie Zutaten von regionalen Biogärtnern runden die Speisen ab. "Vollwertig" bedeutet, zur Herstellung der Speisen werden nur hochwertige Rohstoffe aus regionalen Biohöfen verwendet. Alle Gerichte werden frisch gekocht. Sie entstehen in eigener Produktion und kommen so naturbelassen wie möglich auf den Teller des Gastes. Es versteht sich von selbst, dass auf "Convenience-Produkte" (= die Arbeit erleichternde Essenszutaten) zur Gänze verzichtet wird."

Das Restaurant Rose Menü zum Slow Food Jubiläum:
• Gegrillte Auberginenröllchen mit Schafskäsefüllung an buntem Salat mit Schlehenoliven
• Zweierlei aus dem Hohenloher Reh auf Süßdoldensoße mit bunten Bio-Karotten und zweifarbiger Kartoffelrolle (aus alten Kartoffelsorten)
oder
Brennnessel-Einkorn-Nocken auf buntem Karottengemüse mit Süßdoldensoße (vegetarische Variante)
• Eschenau Apfelvariation mit Schokoldenminzeeis (Schokoladenminze aus Eigenanbau)

Menüpreis: Fleischmenü 27,00 €, vegetarisches Menü 23,00 €
Angebotstage: 21. - 30.09.


Restaurant Fermata im Schloss Kapfenburg

Schloss Kapfenburg
73466 Lauchheim
Tel.:  0 73 63 - 96 18 0
web: www.schloss-kapfenburg.de

Zitat von der Homepage: "Die verwendeten Lebensmittel sind ausschließlich aus der Region, biologisch angebaut oder gezüchtet und nachverfolgbar bis zum Erzeuger. Bei der Auswahl unserer Weine legen wir besonderen Wert auf die Präsentation deutscher Weine. Diese Kriterien verbinden uns mit der Organisation Slow Food Deutschland. Seit 2006 sind wir Mitglied des Conviviums Ostalb-Limpurger Land."

Das Fermata Menü zum Slow Food Jubiläum:
• Cremesuppe vom Muskatkürbis
• Geschmortes Kalbsbäckchen mit zweierlei glasierten Karotten und Kartoffel-Steinpilz-Küchle
• Panna-Cotta von Holunderblüten mit Zwetschgenragout

Menüpreis: Fleischmenü 25,00 €
Angebotstage: 21. - 30.09.


Scheunenwirtin

Helmut-Ginzkey-Weg 10
73566 Bartholomä
Tel.:  0 71 73 - 716 408
web: www.scheunenwirtin.de

Zitat von der Homepage: „Wir arbeiten mit Herz und Hand. Muße, Sorgfalt und Können begleiten jeden Arbeitsgang. Qualität ist unsere Leidenschaft und Überzegung. Das ist ganz klar auch für unsere Küche und Theke oberstes Gebot." Die Scheunenwirtin ist Slow Food Förderer.

Das Scheunenwirtin Menü zum Slow Food Jubiläum:
• Knuspriger Gemüsestrudel mit feiner Kräutersoße
• Kürbiscarpaccio und frisches Holzofenbrot
• Geschmorter Braten vom Axix-Hirsch mit Herbsttrompeten Kräuterofenschlupfer
• Bäuerliche Nuss-Steußel-Kuchen karamelisiert serviert mit Fruchtsorbet

Angebotstage: 28.09.